Bau des Speichers

Der Lageenergiespeicher soll mit bereits bekannten Methoden und Techniken des Bergbaus und des Tunnelbaus errichtet werden. Das Ziel ist jedoch nicht der Abbau von Rohstoffen (wie im Bergbau) oder die Ausräumung des Gesteins (wie im Tunnelbau), sondern der Erhalt des Felsen.

In jedem Fall müssen Tunnel oder Schächte angelegt werden, in denen Fahrzeuge und Personen an den Kolbenboden und die dort zu bauenden technischen Einrichtungen gelangen können.

Die Bauarbeiten sind im Wesentlichen durch zwei Bauphasen gekennzeichnet: